Pro Equo BW - Halsverlängerer

Halsverlängerer

Der Halsverlängerer ist ein langes Gummiseil, das auch vom Gurt durch den Gebissring über den Kopf des Pferdes geführt wird und dann durch den anderen Gebissring zurück durch die Vorderbeine am Gurt befestigt wird. Bei dieser Art des Ausbindens wird nur der Kopf und der Hals in die Tiefe geführt.

Das Pferd hat so ebenso wenig die Möglichkeit, ans Gebiss heranzutreten und über den Rücken zu gehen, wie beim Stoßzügel. Ich konnte selbst mehrere Pferde erleben, die längere Zeit von ihren Besitzern mit Halsverlängerer geritten und auch longiert wurden. Diese Reiter waren schon ganz verzweifelt, weil ihre Pferde sich stark auf den Zügel legten und von hinten überhaupt nicht mehr untertraten.
Auf die Marktlücke "Halsverlängerer" hätte man, meiner Meinung nach, im Sinne der Gesunderhaltung der Pferde verzichten können.

<< Pferde zwischen Zuckerbrot und Peitsche | Longierhilfe >>